Umfassender Überblick über das Leistungsgeschehen in Ihren Operationssälen. Inklusive mindestens einer konkreten Handlungsempfehlung zur Optimierung Ihrer OP-Auslastung.

„Wir haben kein Erkenntnisproblem, wir haben ein Umsetzungsproblem!“
Diese Aussage hören wir häufig von Verantwortlichen für den OP-Betrieb, wenn es um eine optimale Auslastung ihrer Operationssäle geht. Sie spiegelt die Unzulänglichkeit vieler Controllingsysteme in Krankenhäusern wieder. Natürlich hat fast jedes Krankenhaus Systeme zur Messung relevanter Kennzahlen. Die vorhandenen Systeme liefern die Information DASS man ein Problem hat und wie groß dieses ist, nicht aber die Information WIE das Problem zu lösen ist und WO man aktiv werden muss, um das Problem zu lösen.

Mit der Neuauflage unseres OP-Benchmarks machen wir allen Kliniken mit Umsetzungsproblemen ein besonderes Angebot. Neben der Teilnahme am Benchmark erhält jede teilnehmende Klinik mindestens eine konkrete Handlungsempfehlung zur Optimierung ihrer OP-Auslastung.

Mit dem BInovis OP-Benchmark bekommen Sie Vergleichsdaten an die Hand, denen Sie ihre internen Kennzahlen gegenüberstellen können. Unter Nutzung transparenter Darstellungsformen und Anwendung thesengestützter und thesenfreier Analyseverfahren (DataMining) erhalten alle Benchmark-Teilnehmer einen umfassenden Überblick über das Leistungsgeschehen in den Operationssälen der teilnehmenden Häuser. Dabei stellen wir nicht nur Auswertungen bereit, die zeigen, wo die Probleme liegen, sondern auch solche, die Hinweise auf Ansatzpunkte zur Prozessoptimierung geben. Darüber hinaus geben wir jeder teilnehmenden Klinik individuell einen konkreten Hinweis auf Maßnahmen, mit denen die Auslastung ihrer OP-Säle verbessert werden kann.

Die Teilnahme ist denkbar einfach. Sie stellen uns bis zum 31. März 2017 Ihre OP-Daten der Jahre 2015 und 2016 in einer definierten Form zur Verfügung und erhalten bis Ende Juni 2017 exklusiv eine ausführliche Studie über das Leistungsgeschehen der teilnehmenden Krankenhäuser. Selbstverständlich werden alle Daten absolut vertraulich behandelt und gehen nur in anonymisierter Form in den Benchmark-Datenbestand ein.

Das Angebot ist freibleibend. Der Teilnehmerkreis ist begrenzt. Wir behalten uns jederzeit vor, keine weiteren Teilnehmer mehr zuzulassen. Fordern Sie daher noch heute mit dem Teilnahme-Formular unser Teilnahmeangebot mit einer Beschreibung der benötigten Daten und der geplanten Auswertungen an.